Zinsanstieg, Budgetierung und Transparenz...

Die aktuellen Zinserhöhungen der Europäischen Zentralbank (EZB) sollten zu einer Eindämmung der Inflation führen. Damit verbunden ist auch eine Belastung der Wirtschaft.

Zinsanstieg, Budgetierung und Transparenz...

Kommunale Darlehensverwaltung: Zinsanstieg, Budgetierung und Transparenz

Die aktuellen Zinserhöhungen der Europäischen Zentralbank (EZB) sollten zu einer Eindämmung der Inflation führen. Damit verbunden ist auch eine Belastung der Wirtschaft. Wir gehen von weiteren Zinsschritten der EZB in 2022/23 aus. Die Zinslandschaft bleibt somit am kurzen und am langen Ende der Zinskurve volatil.

Zinsänderungsrisiko: Da weiterhin ein großer Teil der Finanzierungen der Städte und Gemeinden in Österreich variabel verzinst ist, wird das Zinsänderungsrisiko schlagend und die Zinsausgaben werden deutlich steigen. Österreichweit kann es 2023 zu einer Verteuerung der Zinsausgaben um rd. EUR 200 bis 300 Mio. kommen. Dieser Zinsanstieg sollte auch im Voranschlag und in der Mittelfristplanung der Kommunen berücksichtigt werden.

Haben Sie die zukünftigen Zinsbelastungen für den Voranschlag auf der Basis jeder einzelnen Finanzierung schon ermittelt? Wie sieht es mit der Mittelfristplanung aus? Welche Zinssätze bzw. Zinskurve nehmen Sie an? Wann soll ich meine Neuausschreibungen starten?

Antworten dazu finden Sie in unseren Produktmodulen.

  • Portfoliomanagement

  • Ausschreibungsservice

  • Zusatzmodul Marktmonitoring

„Green Finance“: Bei der kommunalen Finanzierung wird zukünftig das Thema Nachhaltigkeit verstärkt einziehen. Auch wenn diese bei kommunalen Projekten bereits ausgeprägt ist, ergeben sich neue Herausforderungen. Die europaweiten Rahmenbedingungen für Finanzierungen und Förderungen werden auf finanzielle Vorteile abzielen müssen.

Personalisierte Digitalisierung: Trotz aller Bemühungen stoßen wir im Bereich der Darlehensverwaltung oftmals auf noch anachronistische Verhältnisse. Dazu gehört auch der Ausschreibungsprozess. Eine personalisierte bzw. unterstützte Digitalisierung der Darlehensverwaltung bietet dabei Vorteile, auch bei der Budgetierung.

Effizienz: Letztlich leisten optimale Gemeindefinanzen einen Beitrag zur Realisierung von kommunalen Projekten und damit zu einer leistbaren Daseinsvorsorge. Durch den Einsatz von externen Spezialisten wird nicht nur die Zinsbelastung, sondern auch das Haftungsrisiko reduziert sowie die Nachhaltigkeit gesteigert. Damit befreien Sie sich von operativen Tätigkeiten, schaffen sich freie Kapazitäten und müssen nur die Beschlussfassungen herbeiführen.

FRC ist der wesentliche und nachhaltige Dienstleister in Österreich zum Thema kommunale Finanzierungen und verfügt über maßgeschneiderte Angebote und Analysetools. Unser Leistungsspektrum erstreckt sich von der laufenden Betreuung des bestehenden Finanzierungsportfolios (Modul Portfoliomanagement) bis zur Neuausschreibung (Modul Ausschreibungsservice). Ein umfangreiches Berichtswesen rundet unser Service ab. Damit erfüllen unsere Kunden stets Ihre externen Vorgaben hinsichtlich interner Kontrollen und gesetzlicher Regelungen.

Eine maßgeschneiderte Unterstützung („Financial Engineering“) kann die Effizienz bei den Gemeindefinanzen deutlich erhöhen. Umgelegt auf alle Gemeinden in Österreich sprechen wir hier von Einsparungen in der Höhe von einigen hundert Millionen Euro. Durch die Zusammenfassung größerer Volumina bzw. durch unsere hohe Marktdurchdringung entsteht der FRC Pooling-Effekt.

ANFRAGE

FRC | KOMMUNAL | DIGITAL

Überrascht die EZB sich selbst?

...darunter in schwarz (max 2 kurze Sätze)

Zinsanstieg, Budgetierung und Transparenz...

Wir gehen von weiteren Zinsschritten der EZB in 2022/23 aus. Die Zinslandschaft bleibt somit am kurzen und am langen Ende der Zinskurve volatil.

Weitere Straffung der Geldpolitik

So wie im September erhöht die EZB auch im Oktober 2022 die Leitzinsen um weitere 75 Basispunkte. Hintergrund dieser Maßnahme ist die aktuelle Inflationsbekämpfung und der weiter anhaltende Preisdruck.

UNSERE LEISTUNGEN

Ihre Finanzierung ist unsere Aufgabe!

„Podcast FRC ON AIR

In regelmäßigen Folgen informieren wir, worauf es bei der Optimierung des Finanzierungsportfolios und bei der Digitalisierung des Gemeinde-haushalts ankommt und wie wir Sie als ausgelagerte Finanzabteilung und Sparring-Partner dabei entscheidend unterstützen. Nebenan finden Sie die jeweils aktuellste Folge zum Reinhören.