Weltgeschehen, Inflation & Zinsen – Podcastfolge #016

Hören Sie die Auswirkungen des aktuellen Krieges in der neuesten Episode unseres Podcast-Formats „FRC On Air“.

Heinz Hofstaetter
19. April 2022

Weltgeschehen, Inflation & Zinsen – Podcastfolge #016

Die neueste Episode unseres Podcast-Formats „FRC On Air“ beschäftigt sich mit den Auswirkungen, die Putin-Russlands brutaler Angriffskrieg und die Pandemie auch auf die aktuelle Finanzlage bringen. Zusammen mit Fritz Mostböck (Head of Group Research Erste Group) und dem Journalisten Fritz Hutter sprechen wir über Inflation, Zinsen oder auch die Energiewende. Und wir wagen einen Blick in die Zukunft. Die Links zum Podcast finden Sie unten.

Liebe Grüße, Ihr FRC Team

 Apple Podcasts: https://apple.co/3O7Cr5x

 Spotify: https://spoti.fi/37EiFhc

 Google Podcasts: https://bit.ly/3xhAoG3

 Amazon Music: https://amzn.to/3Jzd9tM

ANFRAGE

FRC | KOMMUNAL | DIGITAL

FRC bei den Stockschützen vom UESV Hofamt Priel

ein cooler Sport...

Das Magazin Public berichtet: Neues FRC Zusatzmodul „Markt- und Zinsmonitoring"...

...in aktuell schwierigen Zeiten besonders hilfreich. Im Rahmen der steigenden Kosten sind für 2023f auch die ev. um ein Vielfaches erhöhten Ausgaben für Zinsen zu berücksichtigen.

Nachhaltigkeit bei kommunalen Investitionsprojekten

Die Nachhaltigkeit ist bei kommunalen Investitionsprojekten längst angekommen, auch ohne Fragebögen. Jetzt geht es aber um Nachhaltigkeitsstrategien.

UNSERE LEISTUNGEN

Ihre Finanzierung ist unsere Aufgabe.

„Podcast FRC ON AIR

In regelmäßigen Folgen informieren wir, worauf es bei der Optimierung des Finanzierungsportfolios und bei der Digitalisierung des Gemeinde-haushalts ankommt und wie wir Sie als ausgelagerte Finanzabteilung und Sparring-Partner dabei entscheidend unterstützen. Nebenan finden Sie die jeweils aktuellste Folge zum Reinhören.

Über Heinz Hofstaetter

Heinz Hofstaetter ist seit 2016 Geschäftsführer der FRC-Finance & Risk Consult GmbH. Als Betriebswirt mit Abschluss an der Wirtschaftsuniversität Wien und als Bankkaufmann begann er seine berufliche Laufbahn bei KPMG in Frankfurt am Main in den Bereichen Industrie, Anlagenbau, Lebensmittel, Banken und Corporate Finance.

Es folgte der Einstieg in das Bank- und Kapitalmarktgeschäft bei der Bank Austria Investmentbank in Wien. Als langjähriger Prokurist und Vorstand der HYPO NOE im Bereich Finanzierung (Public Finance, Real Estate, Project Finance) mit einer Bilanzsumme von ca. 15 Mrd. und als Geschäftsführer von zwei Investmenthäusern in Österreich beschäftigte er sich intensiv mit den Themen Finanzierung und Kapitalmarktanlagen. Er war unter anderem verantwortlich für ein diversifiziertes Portfolio von Assets under Advisory von 6,5 Mrd. EUR in allen Vermögensklassen.

Darüber hinaus hat Herr Hofstaetter bis 2008 eine nachhaltige Verbriefungsplattform für langfristige Vermögenswerte aufgebaut. Das Setup einer Bewertungsplattform von 2009 bis 2015 für komplexe Finanzinstrumente in Frankfurt am Main rundet seine universelle Ausrichtung ab.