FRC bringt erste österreichische Plattform für kommunale Darlehensausschreibungen an den Start

Das neue Jahr ist angebrochen und somit steht auch Österreichs Städten und Gemeinden trotz Krisen wieder die Realisierung zahlreicher Projekte ins Haus. Dafür benötigen die Kommunen Kapital. Neben Fragen zum richtigen Zeitpunkt geht es auch um den richtigen Ausschreibungskanal für die Abwicklung der Darlehensausschreibungen.

Heinz Hofstaetter
9. März 2023

FRC bringt erste österreichische Plattform für kommunale Darlehensausschreibungen an den Start.

Das neue Jahr ist angebrochen und somit steht auch Österreichs Städten und Gemeinden trotz Krisen wieder die Realisierung zahlreicher Projekte ins Haus. Dafür benötigen die Kommunen Kapital. Neben Fragen zum richtigen Zeitpunkt geht es auch um den richtigen Ausschreibungskanal für die Abwicklung der Darlehensausschreibungen.

Als Antwort darauf bieten wir unsere personalisierte Digitalisierungsplattform für Darlehensausschreibungen an. Auf www.frc.at hat jede Kommune die Möglichkeit, über unsere Plattform Ausschreibungen durchzuführen, ohne auf unsere bekannten Beratungsleistungen verzichten zu müssen.

Jede Gemeinde kann eigenständig ihre Daten hochladen, um dann jede Darlehensausschreibung auf Knopfdruck anzustoßen. Wir wollen damit Gemeinden ein zusätzliches Service bieten, mit dem sämtliche Ausschreibungen verwaltet, Eckdaten eingesehen und aktiv an uns übermittelt werden können.

Nicht zuletzt aus der Wissenschaft sind deutliche Signale gekommen, dass die „personalisierte Digitalisierung“ und somit hybride Beratungsmethoden der Schlüssel zum Erfolg sein könnten. Für die erfolgreiche Umsetzung am Markt, haben wir unsere Arbeitsprozesse analysiert, digital abgebildet sowie in unserem hybriden Beratungsansatz implementiert. So können wir die ideale Mischung aus persönlicher und digitaler Beratung anbieten.

Kommunen müssen laufend investieren und Kommunalfinanzierungen bleiben im Fokus der Banken.

Unser laufendes Ausschreibungsservice für Neufinanzierungen und Umschuldungen ist bekannt. Der Kanal ist neu. Die FRC-Kreditplattform ist für alle Kommunen zugänglich.

Auf www.frc.at hat jede Kommune die Möglichkeit, ihre Ausschreibungen zu organisieren, ohne auf unsere Beratungsleistungen zu verzichten.

Was das Timing der Ausschreibungen anbelangt, sollte man nicht zu viel Zeit ins Jahr ziehen lassen. Bereits im 4. Quartal 2022 konnten wir aufgrund steigender Liquiditätskosten der Banken einen leichten Anstieg der Zinsaufschläge beobachten. Dazu ist uns bekannt, dass der Markt gegen Jahresende stets weniger umkämpft ist, als zu Jahresbeginn. Es empfiehlt sich daher, Projekte, die im heurigen Jahr geplant sind, bereits in der ersten Jahreshälfte auszuschreiben, selbst wenn das Kapital erst zu einem späteren Zeitpunkt benötigt wird.

Hinsichtlich Verzinsung stellt sich die Frage, ob diese fix oder variabel ausgestaltet werden soll. Dabei sind „Panikreaktionen“, die eventuell zu einem hohen Fixzinssatz über lange Laufzeit führen, zu vermeiden. Durch unsere Online-Plattform bieten wir Gemeinden die Möglichkeit, die Parameter der Ausschreibung festzulegen und anschließend die Ausschreibung für das FRC-Team freizugeben. Unser Team begleitet die Ausschreibung danach in gewohnter Form und liefert Ihnen einen Bericht inklusive Empfehlung via Plattform.

Als Kommune genießen Sie damit zahlreiche Vorteile, wie z.B. einen modernen, überregionalen Zugang via ID Austria (Handy-Signatur), Aufwands-, Kosten- und Zeitersparnis bei erprobten Prozessen und eine Dokumentensammlung. Auf www.frc.at können wir Sie umfassend unterstützen und Ihnen gleichzeitig den bekannten Beratungsumfang gewährleisten.

Den Banken wollen wir neben den gewohnten Eckdaten der Ausschreibung, exakt aufbereitete Projektbeschreibungen und einen standardisierten Satz an Zusatzunterlagen, wie z.B. Rechnungsabschlüsse und sonstige Unterlagen (gerne auch maßgeschneidert) liefern. Damit erleichtern wir unseren bewährten Bankpartnern die tägliche Arbeit, was zu besseren Zinsmargen und in weiterer Folge zu besseren Ergebnissen führen kann.

Als Österreichs führendes Beratungsunternehmen für Finanzierungen von Städten und Gemeinden stehen wir Ihnen gerne zur Seite. Besuchen Sie uns auf www.frc.at.

 

Kontakt & Rückfragehinweis:

Mag. Heinz Hofstaetter, Geschäftsführer
FRC – Finance & Risk Consult GmbH

Telefon: +43 5 1722 101

E-Mail: heinz.hofstaetter@frc.at

Web: www.frc.at


Kennen Sie schon unseren modularen Produktbaukasten bei kommunalen Finanzierungen ?

Ausschreibungsservice [Modul AS]

Kommunen müssen laufend investieren und Kommunalfinanzierungen bleiben im Fokus der Banken. Unser laufendes Ausschreibungsservice für Neufinanzierungen und Umschuldungen ist bekannt. Der Kanal ist neu. Die FRC-Kreditplattform ist für alle Kommunen zugänglich. Hier hat jede Kommune die Möglichkeit, ihre Ausschreibungen zu organisieren, ohne auf unsere Beratungsleistungen zu verzichten.

Portfoliomanagement [Modul PM]

In der Folge betreuen wir auch gerne Ihre bestehenden Kommunalfinanzierungen. Ein laufendes Finanzierungscontrolling für die bestehenden Finanzierungen ist die Basis für ein effizientes Finanzierungsportfolio.


FRC ist der wesentliche und nachhaltige Dienstleister in Österreich zum Thema kommunale Finanzierungen und verfügt über maßgeschneiderte Angebote und Analysetools. Unser Leistungsspektrum erstreckt sich von der laufenden Betreuung des bestehenden Finanzierungsportfolios (Modul Portfoliomanagement) bis zur Neuausschreibung (Modul Ausschreibungsservice). Ein umfangreiches Berichtswesen rundet unser Service ab. Damit erfüllen unsere Kunden stets Ihre externen Vorgaben hinsichtlich interner Kontrollen und gesetzlicher Regelungen.

Eine maßgeschneiderte Unterstützung („Financial Engineering“) kann die Effizienz bei den Gemeindefinanzen deutlich erhöhen. Umgelegt auf alle Gemeinden in Österreich sprechen wir hier von Einsparungen in der Höhe von einigen hundert Millionen Euro. Durch die Zusammenfassung größerer Volumina bzw. durch unsere hohe Marktdurchdringung entsteht der FRC Pooling-Effekt.

Platzhalter

ANFRAGE

FRC | KOMMUNAL | DIGITAL

FRC Kommunale Kreditplattform

Eine reine digitale Anwendung ohne Beratung ist zu wenig. Personalisierte Digitalisierung ist also gefragt; personalisiert, hybrid und nachhaltig - FRC Kommunale Kreditplattform.

FRC Zinsumfrage 02/2024

Da niemand in die Zukunft schauen kann, ist für ein Darlehensportfolio eine ausgewogene Mischung optimal.

Verantwortung & Effizienz bei der kommunalen Darlehensfinanzierung

Sollte man jetzt verstärkt die Zinsen am langen Ende der Zinskurve beobachten und bei attraktiven Niveaus den Anteil von Fixverzinsungen im Finanzierungsportfolio erhöhen? Hängt von Ihrer Meinung ab.

UNSERE LEISTUNGEN

Ihre Finanzierung ist unsere Aufgabe!

„Podcast FRC ON AIR

In regelmäßigen Folgen informieren wir, worauf es bei der Optimierung des Finanzierungsportfolios und bei der Digitalisierung des Gemeinde-haushalts ankommt und wie wir Sie als ausgelagerte Finanzabteilung und Sparring-Partner dabei entscheidend unterstützen. Nebenan finden Sie die jeweils aktuellste Folge zum Reinhören.

Über Heinz Hofstaetter

Heinz Hofstaetter ist seit 2016 Geschäftsführer der FRC-Finance & Risk Consult GmbH. Als Betriebswirt mit Abschluss an der Wirtschaftsuniversität Wien und als Bankkaufmann begann er seine berufliche Laufbahn bei KPMG in Frankfurt am Main in den Bereichen Industrie, Anlagenbau, Lebensmittel, Banken und Corporate Finance.

Es folgte der Einstieg in das Bank- und Kapitalmarktgeschäft bei der Bank Austria Investmentbank in Wien. Als langjähriger Prokurist und Vorstand der HYPO NOE im Bereich Finanzierung (Public Finance, Real Estate, Project Finance) mit einer Bilanzsumme von ca. 15 Mrd. und als Geschäftsführer von zwei Investmenthäusern in Österreich beschäftigte er sich intensiv mit den Themen Finanzierung und Kapitalmarktanlagen. Er war unter anderem verantwortlich für ein diversifiziertes Portfolio von Assets under Advisory von 6,5 Mrd. EUR in allen Vermögensklassen.

Darüber hinaus hat Herr Hofstaetter bis 2008 eine nachhaltige Verbriefungsplattform für langfristige Vermögenswerte aufgebaut. Das Setup einer Bewertungsplattform von 2009 bis 2015 für komplexe Finanzinstrumente in Frankfurt am Main rundet seine universelle Ausrichtung ab.