FRC Ausschreibungsservice mit effizienten Ergebnissen

Lesen Sie über die wesentlichen Erfolgsfaktoren für eine effiziente Mittelbeschaffug der öffentlichen Hand, sowohl analog als auch digital.

Heinz Hofstaetter
3. März 2022

FRC Ausschreibungsservice mit effizienten Ergebnissen

Gerade bei der Beschaffung von Mitteln der öffentlichen Hand stellt die Transparenz einen wesentlichen Erfolgsfaktor dar. Zusätzlich wird es für kommunale Entscheidungsträger laufend schwieriger, sich stets einen Überblick über aktuelle Marktentwicklungen zu verschaffen.

Insbesondere unsere exakten Vorgaben bei der Ausschreibung von Finanzierungen sowie der FRC Pooling-Effekt führen zu attraktiveren Angeboten. Unser Ausschreibungsservice inkludiert auch einen jährlichen Analysebericht zum gesamten Portfolio.

Je größer die Unsicherheiten bzw. die Unbekannten für die Banken bei Angebotsabgabe sind, desto höher fällt der Aufschlag auf den Referenzsatz und somit der absolute Zinssatz aus. Das trifft sowohl bei Angeboten mit variabler als auch mit fixer Verzinsung zu. Aus diesem Grund bedarf jede Kreditaufnahme, unabhängig ob „online oder offline“, einer sorgfältigen Vorbereitung und exakten Abwicklung. Neben attraktiven Zinssätzen ist dabei auch die vertragliche Umsetzung entscheidend.

Das FRC – Ausschreibungsservice umfasst zumindest folgende Leistungen:

  1. Exakte Vorbereitung der Ausschreibung

  2. Erstellen und Versenden der Ausschreibungsunterlagen

  3. Einholen und Auswertung der Angebote

  4. Erstellen eines Angebotsspiegels inkl. einer unabhängigen Empfehlung

  5. formalrechtliche Durchsicht der Verträge

  6. umfangreiche Berichterstattung inkl. Nachbetreuung

Damit sind Sie als Gemeindeverantwortlicher von allen operativen Tätigkeiten befreit und müssen ausschließlich die Beschlussfassung herbeiführen.

Eine maßgeschneiderte Unterstützung („financial engineering“) bei der Bewirtschaftung des kommunalen Finanzierungsportfolios kann die Effizienz bei den Gemeindefinanzen deutlich erhöhen und zu hohen Zinseinsparungen führen. Umgelegt auf alle Gemeinden in Österreich sprechen wir hier von einigen hundert Millionen Euro. Durch die Zusammenfassung größerer Volumina bzw. durch unsere hohe Marktdurchdringung entsteht der FRC Pooling-Effekt.

Wichtig für viele Gemeinden ist zusätzlich, dass der Prozess der Kreditaufnahme auch persönlich begleitet wird und somit eine „personalisierte Digitalisierung“ stattfindet. Dabei spielen Themen wie unterschiedliche Ausnutzungszeitpunkte, tilgungsfreie Perioden, lange Laufzeiten, verminderte Anfangsannuitäten und spezielle Vertragsklauseln eine wesentliche Rolle.

Als FRC verfolgen wir somit den Weg der personalisierten Digitalisierung, der die Effizienz, die Sicherheit und die Ansprüche an eine entsprechende Dokumentation für die Städte und Gemeinden deutlich steigert, ohne dass die regionalen Partnerschaften auf der Strecke bleiben. Der Kostenfaktor ist dabei aufgrund der üblicherweise langen Laufzeiten bei Kommunalfinanzierungen von sehr untergeordneter Bedeutung.

Abgerundet wird unser laufendes Ausschreibungsservice mit einer jährlichen Bestandsanalyse des Finanzierungsportfolios. Damit verfügen Sie zusätzlich auch eine regelmäßige Dokumentation zu Ihren gesamten kommunalen Finanzierungen.

ANFRAGE

FRC | KOMMUNAL | DIGITAL

Daten als Kraftstoff für Gemeinden? So geht's.

Was man aus einfachen Datenpunkten einer Gemeinde erkennen und bewirken kann. Eine Case Study aus einer Gemeinde in NÖ.

Weitere Unterstützung für die Gemeinden

Die Teuerung hinterlässt auch bei den Gemeinden ihre Spuren. Die Erstellung der Voranschläge für 2023 hat es bereits gezeigt. Mit unseren Produktmodulen im Bereich der Finanzierung unterstützen wir vollumfänglich, insbesondere auch bei Neuaufnahmen bzw. Neuausschreibungen.

ESG - Nachhaltigkeit in der Kommunalfinanzierung

Nachhaltigkeit ist bei Gemeinden längst angelangt und für die Erreichung von diversen Klimazielen absolut notwendig. Nun geht es jedoch um eine mögliche kommunale Nachhaltigkeitsstrategie, die sich letztendlich auch auf die Finanzierungskosten von Gemeinden niederschlagen kann.

UNSERE LEISTUNGEN

Ihre Finanzierung ist unsere Aufgabe!

„Podcast FRC ON AIR

In regelmäßigen Folgen informieren wir, worauf es bei der Optimierung des Finanzierungsportfolios und bei der Digitalisierung des Gemeinde-haushalts ankommt und wie wir Sie als ausgelagerte Finanzabteilung und Sparring-Partner dabei entscheidend unterstützen. Nebenan finden Sie die jeweils aktuellste Folge zum Reinhören.

Über Heinz Hofstaetter

Heinz Hofstaetter ist seit 2016 Geschäftsführer der FRC-Finance & Risk Consult GmbH. Als Betriebswirt mit Abschluss an der Wirtschaftsuniversität Wien und als Bankkaufmann begann er seine berufliche Laufbahn bei KPMG in Frankfurt am Main in den Bereichen Industrie, Anlagenbau, Lebensmittel, Banken und Corporate Finance.

Es folgte der Einstieg in das Bank- und Kapitalmarktgeschäft bei der Bank Austria Investmentbank in Wien. Als langjähriger Prokurist und Vorstand der HYPO NOE im Bereich Finanzierung (Public Finance, Real Estate, Project Finance) mit einer Bilanzsumme von ca. 15 Mrd. und als Geschäftsführer von zwei Investmenthäusern in Österreich beschäftigte er sich intensiv mit den Themen Finanzierung und Kapitalmarktanlagen. Er war unter anderem verantwortlich für ein diversifiziertes Portfolio von Assets under Advisory von 6,5 Mrd. EUR in allen Vermögensklassen.

Darüber hinaus hat Herr Hofstaetter bis 2008 eine nachhaltige Verbriefungsplattform für langfristige Vermögenswerte aufgebaut. Das Setup einer Bewertungsplattform von 2009 bis 2015 für komplexe Finanzinstrumente in Frankfurt am Main rundet seine universelle Ausrichtung ab.