KDZ Gemeinde - Bonitätsranking und FRC Produktmodule Portfoliomanagement & Ausschreibungen

Mit unseren Leistungen unterstützen wir Ihre Performance.

Heinz Hofstaetter
7. Juli 2022

Aktuell hat das Magazin "Public" in Zusammenarbeit mit dem KDZ das aktuelle Gemeinde-Bonitätsranking veröffentlicht.

"Spare in der Zeit, dann hast du in der Not". So könnte man es auch bezeichnen. Jedoch haben viele Gemeinden in den letzten Jahren umfangreiche Schwierigkeiten erlebt. Andere wieder konnten ihre Ertragskraft und das Investitionsvolumen mitunter noch steigern.

Im Rahmen des "KDZ Qicktests" werden folgenden Faktoren berücksichtigt.

  • Ertragskraft – Quote öffentliches Sparen – ÖSQ

  • Eigenfinanzierungskraft – Eigenfinanzierungsquote – EFQ

  • Finanzielle Leistungsfähigkeit – Quote Freie Finanzspitze – FSQ

  • Verschuldung – Verschuldungsdauer – VSD sowie Schuldendienstquote – SDQ

Von den 2.097 Gemeinden in Österreich (ohne Wien) werden im Ranking die 250 Bonitätsstärksten dargestellt. Hier geht es zum Magazin Public und dem Bonitätsranking.

Wie kann ich mit den Modulen der FRC meine Bonität verbessern...

FRC Produktmodul PM

Als FRC stellen wir den Gemeinden unsere langjährig erprobten Module im Bereich Fremdfinanzierung/Verschuldung zur Verfügung. Dabei handelt es sich um das Modul Portfoliomanagement und

FRC Produktmodul AS

das Modul Ausschreibungen. Diese sind modular buchbar. Führen Sie eine Neuausschreibung mit uns durch, so kann diese im Anschluss umgehend im Modul Portfoliomanagement aufgenommen werden.

FRC ist der wesentliche und nachhaltige Dienstleister in Österreich zum Thema kommunale Finanzierungen und verfügt über maßgeschneiderte Angebote und Analysetools. Unser Leistungsspektrum erstreckt sich von der laufenden Betreuung des bestehenden Finanzierungsportfolios (Modul Portfoliomanagement) bis zur Neuausschreibung (Modul Ausschreibungsservice). Ein umfangreiches Berichtswesen rundet unser Service ab. Damit erfüllen unsere Kunden stets Ihre externen Vorgaben hinsichtlich interner Kontrollen und gesetzlicher Regelungen.

Eine maßgeschneiderte Unterstützung („Financial Engineering“) kann die Effizienz bei den Gemeindefinanzen deutlich erhöhen. Umgelegt auf alle Gemeinden in Österreich sprechen wir hier von Einsparungen in der Höhe von einigen hundert Millionen Euro. Durch die Zusammenfassung größerer Volumina bzw. durch unsere hohe Marktdurchdringung entsteht der FRC Pooling-Effekt.

ANFRAGE

FRC | KOMMUNAL | DIGITAL

FRC auf der Kommunalmesse...

in Wels (Oberösterreich).

FRC erwartet Sie auf der Kommunalmesse und verstärkt sich mit Gerald Schlögl...

Die Niederlassung Burgenland erhält Zuwachs mit Gerald Schlögl und expandiert weiter Richtung Süden...besuchen Sie uns auch auf der Kommunalmesse in Wels (Stand A22).

Das Magazin "Kommunal" des Gemeindebundes berichtet...

Kennen Sie Ihr Zinsänderungsrisiko? Wir kennen Ihre Lösung - Portfoliomanagement und Ausschreibungsservice - modular buchbar!

UNSERE LEISTUNGEN

Ihre Finanzierung ist unsere Aufgabe!

„Podcast FRC ON AIR

In regelmäßigen Folgen informieren wir, worauf es bei der Optimierung des Finanzierungsportfolios und bei der Digitalisierung des Gemeinde-haushalts ankommt und wie wir Sie als ausgelagerte Finanzabteilung und Sparring-Partner dabei entscheidend unterstützen. Nebenan finden Sie die jeweils aktuellste Folge zum Reinhören.

Über Heinz Hofstaetter

Heinz Hofstaetter ist seit 2016 Geschäftsführer der FRC-Finance & Risk Consult GmbH. Als Betriebswirt mit Abschluss an der Wirtschaftsuniversität Wien und als Bankkaufmann begann er seine berufliche Laufbahn bei KPMG in Frankfurt am Main in den Bereichen Industrie, Anlagenbau, Lebensmittel, Banken und Corporate Finance.

Es folgte der Einstieg in das Bank- und Kapitalmarktgeschäft bei der Bank Austria Investmentbank in Wien. Als langjähriger Prokurist und Vorstand der HYPO NOE im Bereich Finanzierung (Public Finance, Real Estate, Project Finance) mit einer Bilanzsumme von ca. 15 Mrd. und als Geschäftsführer von zwei Investmenthäusern in Österreich beschäftigte er sich intensiv mit den Themen Finanzierung und Kapitalmarktanlagen. Er war unter anderem verantwortlich für ein diversifiziertes Portfolio von Assets under Advisory von 6,5 Mrd. EUR in allen Vermögensklassen.

Darüber hinaus hat Herr Hofstaetter bis 2008 eine nachhaltige Verbriefungsplattform für langfristige Vermögenswerte aufgebaut. Das Setup einer Bewertungsplattform von 2009 bis 2015 für komplexe Finanzinstrumente in Frankfurt am Main rundet seine universelle Ausrichtung ab.